Zur Person

Ich möchte mit meiner Arbeit dazu beizutragen, dass Menschen mehr Freude und Leichtigkeit in ihrem Leben erleben, und sich gleichzeitig mit dem, was sie im Inneren, in der Tiefe, wirklich berührt, verbinden können.
Als Arbeitsfelder habe ich dafür meine eigenen Lieblingsthemen gewählt: Musik und Embodiment.

Schon als Kind habe ich viel und gern gesungen, getanzt, choreographiert und dirigiert.
Besonders das Singen mit Gruppen (Lieder, Mantren und Improvisiertes) habe ich über 25 Jahre (15 davon als Hauptberuf) ausgebaut und verfeinert.

Darüber hinaus beschäftige ich mich seit 2012 infensiv mit der Gefühlearbeit nach Vivian Dittmar (Autorin und Impulsgeberin, www.viviandittmar.net) und seit 2018 mit der Körperarbeit nach Ilan Stephani (Körper- und Trauma-Forscherin, www.kalis-kuss.de). Beide sind entscheidende Lehrerinnen auf meinem Lebensweg.


Die wichtigsten Lehrer*innen im musikalischen Bereich sind für mich Rhiannon aus Hawaii (www.rhiannonmusic.com), Thomas Reck und Fabio Jegher aus Basel (www.stegreif-coach.ch).

Praktisch gesehen habe ich sicher am meisten gelernt bei den unzähligen Menschen, die regelmäßig über lange Zeit oder auch sporadisch in kleinen und großen Gruppen (auf manchen Veranstaltungen waren es über 1000 Menschen) mit mir gesungen haben und singen (allen voran die Sänger*innen im inzwischen 20 Jahre alten InJoy-Chor), sowie die Teilnehmer*innen meiner Sing-Jahresgruppen und der vielen SingImprovisationsabende.

Danke an Euch alle! :-)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
all rights by sonja kreiner