top of page

Cacao-Zeremonien

Zauber von Cacao im Blut...
Zeit, sich selbst zu lauschen....
Lieder singen, Lieder hören, sich bewegen...
Sicher und frei gehalten sein im entspannten Kreis mit anderen...

Was ist Cacao?
Der rohe zeremonielle Cacao hat fast nicht zu tun mit dem,

was wir sonst in dieser Kultur als "heiße Schoki" oder ähnliches kennen.

Es ist tatsächlich eine Art Pflanzen-Medizin.

(lecker, etwas bitter, wenn du magst süß oder gewürzt...)
Cacao kreiert einen herz-öffnenden, inspirierenden Space.
Eine wundervolle Gelegenheit, tiefe Stille, Körperlichkeit und Kreativität zu erfahren.

Wer hält den Space?
Ich leite diese Kreise manchmal allein und manchmal zusammen mit

Jula (der wunderbaren Pflanzenfee, die Cacao in mein Leben gebracht hat) oder

Daria (die auch immer tiefer ins Cacao-Universum eintaucht). 


Was passiert?

Am Anfang gibt es einfache Körper-Impulse (schütteln, atmen...),

dann ein kurzes Sharing, und am Ende wer mag ein längeres Sharing.
Die Kern-Zeit der Zeremonie verbringen wir fast ohne Worte,

mit wunderschöenen einfachen Liedern, Improvisationen

und teilweise auch mal mit magischen Playlists (die zum Tanzen und mitsingen einladen),

und immer wieder auch - Stille...

Wie ist das Setting?
Wir kreieren ein klares, ästhetisches, sicheres und entspanntes Setting,

(je nach Wetter im Garten am Fluss oder in einem schönen Raum),

in dem Cacao ihre Herz-Magie entfalten kann.

Du bist willkommen so, wie du gerade bist.

Mit allem, was sich in diesem Feld bewegen will.

Wir laden am Anfang und auch immer wieder dazwischen zu körperlichen freien Bewegungen ein,

um den Flow des Cacaos im Körper zu unterstützen.
...which makes a huuuge difference :-)

 


Die nächste Cacao-Zeremonie findet statt am
Freitag, 8. Dezember 2023 - von 18 bis 22 Uhr
Diesmal in einem Frauenkreis im Südschwarzwald

(den genauen Ort erfährst du bei Anmeldung)

bottom of page